kgv-wiesengrund  
 
  Fachberater 26.09.2022 09:59 (UTC)
   
 
 Biologische Schädlingsbekämpfung

 Ackerschachtelhalm

 - vorbeugend gegen Läuse,
 - stärkt die Planzenzellen

 1 Kg frisches oder 200 gr getrocknetes Kraut
 mit 10 Liter Wasser mischen,
 
 1:5 verdünnt gießen oder spritzen.

 Wurm- oder  Adlerfarn

 - vorbeugend gegen Läuse und Erdflöhe

 2 Wochen gären lassen

 1:10 verdünnt gießen oder spritzen

 Rharbarber-Jauche
 
 - vorbeugend gegen Läuse und Raupen

 mit Wasser verdünnen und wiederholt anwenden

 1:5 verdünnt spritzen

 Holunderblätter-Jauche

 - vergrämt Wühlmäuse durch Geruch

 wiederholt anwenden

 1:5 verdünnt in die Löcher gießen

 Brennessel-Jauche

 - düngt, vorbeugend gegen Läuse
 
 wiederholt anwenden

 1:20 verdünnt spritzen oder 1:5 verdünnt gießen

 Rainfarn- und Wermutbrühe

 - gegen Läuse, Insekten und Kohlweißling

 10 gr trockene oder 200 gr frische Pflanzen
 in 3 Liter Wasser kochen

 abgekühlt unverdünnt spritzen

 alle Angaben ohne Gewähr!


 
  KGV Wiesengrund Rheine
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Danke an 30703 Besucher (81857 Hits)
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden